Dienstag, 16. April 2013

Blogger-Forum Tag: Persönliches

Im Blogger-Forum gibt es zur Zeit ein Tag zum Thema "Persönliches". Ich dachte, ich mach mal mit - vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen meiner Leser? Generell kann man auf meinem Blog ja eigentlich schon Unmengen an persönlichen Dingen über mich erfahren, besonders wenn man zwischen den Zeilen liest. Da reiht sich das hier eigentlich gut ein. ;)




Welches ist dein größtes Laster?
Rein pragmatisch würde ich jetzt mit "mein Übergewicht" antworten. Da ich das aber zu einfach und auch irgendwie langweilig finde, sage ich lieber folgendes: Ich habe eine sehr schnelle Auffassungsgabe, eine gute Menschenkenntnis und eine unschlagbare Intuition. Im Zusammenspiel führen diese drei Eigenschaften durchaus auch zu verletzenden Äußerungen. Leider merk ich das manchmal gar nicht.
Wer ist dein Vorbild? 
Eiichiro Oda. Nicht weil ich mal so eine große Mangaka werden will wie er (ich kann ja nicht mal zeichnen), sondern weil er von Kleinauf wusste, was er will und dafür gekämpft hat, bis er es bekam.
Wenn du dir eine Zauberkraft aussuchen dürftest, welche würdest du wollen?
Ich glaube dass das Leben selbst schon ganz viel Magie für uns bereit hält. Wir müssen nur lernen, sie wahrzunehmen und auch wert zu schätzen. Zauberkräfte brauch ich daher nicht. Das Leben selbst ist für mich zauberhaft genug. ;)
Was bedeutet "Glück" für dich?
Sich seine Träume erfüllen können und Menschen an seiner Seite zu haben, die einen auf den Wegen dorthin begleiten und unterstützen.
Ist das Glas halbvoll oder halbleer? 
Kommt immer auf den Blickwinkel an. Ich bin prinzipiell eine Optimistin, aber ich bin keine naive Idiotin. Man muss schon einzuschätzen wissen, wann positives Denken angebracht ist und wann nicht. Aber eigentlich hat doch jede Situation ihr Gutes. Letztendlich. Also halbvoll.  Meistens. *grins*
Wo siehst du dich in 10 Jahren / was sind deine Ziele?
Immer noch glücklich bei meinem momentanen Arbeitgeber, ist in der heutigen Zeit ja gar nicht mehr so wahrscheinlich. Aber irgendwie kann ich mir gar nicht vorstellen, woanders zu arbeiten. Eine stabile, gesunde und liebevolle Ehe, vielleicht ein oder zwei Kinder (das auszusprechen fühlt sich aber aktuell noch ziemlich merkwürdig an *g*).. Nächstes Etappenziel: Garten schön anlegen, Dachgeschoss ausbauen. Und am wichtigsten: 10 Jahre mehr Lebenserfahrung inkl. dazugehöriger Reife. Aber: Auf keinen Fall so ganz erwachsen werden!
Dein größtes Erfolgserlebnis ist...? 
Ich glaube, mein größtes Erfolgserlebnis ist, dass mein Leben bis auf ein paar verschmerzbare Ausnahmen genau so gelaufen ist, wie ich es wollte und ich mir schon in jungen Jahren ein paar wirklich große Lebensträume erfüllen konnte.   
Wie lautet dein Lebensmotto? 
1. Geh davon aus, dass alle Menschen um dich herum Idioten sind und freue dich über das, was darüber hinaus geht.
2. Hoffe auf das Beste und erwarte das Schlimmste.
3. Das Können ist in der Regel eine Frage des Wollens.
Was Inspiriert dich? 
Am meisten: Mutter Natur. Musik. Bücher oder sonstwie verarbeitete Geschichten und bewundernswerte Menschen.


An dieser Stelle sollte ich jetzt fünf andere Blogs taggen. Da ich aber finde, dass ja jeder der mag mitmachen kann, ist das für mich eigentlich überflüssig. Aufdrücken tu ich niemandem was. Aber schreibt mir doch, wer mitmacht. ;)

Kommentare:

  1. Ich glaube, ich habe Lust mitzumachen ^^ Wäre mein erster Tag. Mal sehen, was mir zu den Fragen einfällt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://dinksandbams.blogspot.de/2013/04/blogger-forum-tag-personliches.html

      ^^

      Löschen
  2. Toller TAG!

    Ich mag solche persönlichen Sachen echt gern.
    Dein Blog gefällt mir.

    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schaust!

    Liebe Grüße Ella
    von soSparki

    AntwortenLöschen